Kapitale Störe

Kapitale Störe

Wichtiger Hinweis:

Die in den Teichen eingesetzten Störe über einen Meter Länge sind Eigentum des Angelteich-Betreibers. Diese sollten nicht geangelt werden, da sie der Teich- und Gewässerpflege dienen.

Sollte es dennoch zum Störfang kommen, dürfen Störe bis zu einem Meter Länge kostenfrei mitgenommen werden.

Für Störe von über einem Meter Länge oder einem Gewicht von über 10 kg berechnet der Angelteich-Betreiber einen Kilopreis in Höhe von 28,00 Euro. Es wird darauf hingewiesen, dass jeder Angler den aus dem Gewässer entnommenen Stör betäuben und töten muss.

Mit Bezahlung der Angelkarte akzeptiert der Angler die vorgenannten Vorschriften und ebenso die allgemeine Teichordnung!